Bitte beachten Sie, dass aktuell der Böttgersaal und die Langgalerie nicht zugänglich sind. Die Langgalerie öffnet am 16. Juli 2022 wieder für Besucher*innen.
Bitte beachten Sie, dass die Porzellansammlung am 12. Juli 2022 aus technischen Gründen erst ab 12 Uhr geöffnet ist.

Restitution 2010

Restitution 2010

Durch die Forschungen am Bestand der Porzellansammlung Dresden und die um­fangreichen Recherchen zur Sammlung von Klemperer gelang 2010 eine weitere Restitution. Die Porzellane waren zu einem Großteil nur als Scherben beziehungsweise als Fragmente erhalten, weswegen sich deren Identifizierung äußerst diffizil gestaltete. Sie waren 1991 als Objekte der Sammlung Gustav von Klemperer nicht erkannt worden und konnten nur aufgrund akribischer Forschungsarbeit restituiert werden. Neu entdeckte Quellen und Bildquellen (Fotografien von Fritz Fichtner und Probedrucke zum Katalog Klemperer 1928) verhalfen zur Identifizierung von insgesamt 227 Positionen. Ein Teil der restituierten Stücke gelangte 2010 bei Bonhams in London zur Auktion.

© Bonhams
Flaschenkürbisvase Porzellansammlung Gustav von Klemperer, Dresden 1928, S. 59, Nr. 105 (Bonhams, London, 08.12.2010, Los 37)

Ausgewählte Beispiele der Rückgabe 2010

Restitution 2010

Gesamtliste

Die Gesamtliste der 2010 aus der Sammlung Gustav von Klemperer restituierten Porzellane umfasst 227 Positionen.

Zur Liste

© Bonhams
Fragment der Bechervase Porzellansammlung Gustav von Klemperer, Dresden 1928, S. 60, Nr. 110 (Bonhams, London, 08.12.2010, Los 36)
Zum Seitenanfang